Kellers Hof


Kontakt

 

An Stelle des 1816 abgebrannten Aldenrathshof wurde etwa 50 Meter weiter östlich durch den Municipalagent zu Oberelvenich, Franz Anton Keller, ein neuer Hof errichtet.

Kellers Hof, ca 1985

Wohnhaus und Hofgebäude datieren zeitgleich aus dem Jahre 1818. Einige Anbauten und Veränderungen folgten. die Hofanlage besteht aus Backstein und wurde vierflügelig um einen Innenhof herum angelegt. Das zweigeschossige Wohnhaus zu je sechs Achsen wurde zur (heutigen) Kellerhofstraße hin errichtet.

Der Baublock ist des Wohnhauses ist weitgehend original. Ebenso die Fachwerkscheune mit Krüppelwalmdach und Lehmgefache.

Dieser Hof wurde später an Jakob Birikoven verkaufte.

Übrigens geht aus Keller's Hof die Namensgebung der Kellerhofstraße hervor.

[Home] [Oberelvenich heute] [Geschichte] [Gebäude] [Haus Bollheim] [Das Burghaus] [Sankt Matthias] [Der Vorsthof] [Ölmühle] [Kornmühle] [Aldenrathshof] [Kellers Hof] [Das Haus Sönick] [Galerie] [Geografie] [Links] [Impressum]